ISA Server FAQ Home | ISA 2000 | ISA 2004 | ISA 2006 | TMG | Verschiedenes | Tools | Downloads | Links | Das Buch! | Bücher | User Group | Events | Blog | About | Sitemap | Suche

Kapitel höher
Ausgehende Webanfragen
pcAnyWhere ausgehend
MailClient
Dateisystem Extern
WindowsXP Update
Ping ausgehend
ISA und SNTP
VPN-Clients
Newsreader
LAN CAPI
SUS Server
Windows Update V5
IE auf ISA
FTP-Zugriff am ISA
OE auf ISA
Webseiten sperren
Webseiten erlauben
T-Online ClassicGate
Reuters Kinecta
WinMX
Backup Exec Virenupdate

 

Konfiguration des Internet Explorers am ISA selber.

Damit man vom ISA-Server selber aus auf das Internet zugreifen kann, muss der Browser (hier am Beispiel des Internet Explorers) entsprechend eingerichtet werden. In den Verbindungseinstellungen muss der ISA als sein eigener Proxy eingerichtet werden:


Diesen Dialog findet man im Internet Explorer unter Extras -> Internetoptionen

Jetzt hängt es davon ab, wie der ISA seine Verbindung zum Internet herstellt. Wenn der ISA über eine permanente Verbindung (Standleitung, Routerverbindung etc.) verfügt, muss der Dialog für "LAN-Einstellungen" verwendet werden.

Tip:
Verwenden Sie die interne IP-Adresse und nicht den Computernamen oder den DNS-Namen des ISA Servers, da bei deren Auflösung die externe IP-Adresse des ISAs verwendet wird. In diesem Fall werden Anfragen vom Browser verworfen, weil die externe IP-Adresse nicht in der lokalen Adresstabelle (LAT) enthalten ist und der Zugriff somit verweigert wird. Daher muss der Browser auf dem Server so konfiguriert werden, dass die Verbindung über den Webproxydienst hergestellt wird.

Sofern der ISA über eine Wählverbindung das Internet erreicht, müssen die Proxy-Einstellungen in den Einstellungen des dafür verwendeten DFÜ-Eintrags vorgenommen werden.

Sofern, aus welchen Gründen auch immer, der ISA-Computer selber nicht als Webproxyclient verwendet werden soll, gibt es noch eine weitere Möglichkeit. In diesem Fall sollte ein neuer benutzerdefinierter IP-Paketfilter erstellt werden, der folgende Einstellungen zulässt:

Diese Konfiguration wird jedoch nicht grundsätzlich empfohlen. Hierbei gehen sämtliche Filterfunktionen des Webroxydienstes verloren.

Sofern WPAD verwendet wird, kann dies auch für den Browser des ISA Computers aktiviert werden.

Stand: Friday, 28. August 2009/DR.


Home | ISA 2000 | ISA 2004 | ISA 2006 | TMG | Verschiedenes | Tools | Downloads | Links | Das Buch! | Bücher | User Group | Events | Blog | About | Sitemap | Suche

Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an den Webmaster. Bitte inhaltliche oder technische Fragen ausschließlich in der deutschen ISA Server Newsgroup stellen.
Verbesserungsvorschläge, Anregungen oder Fremdartikel sind jederzeit willkommen! Copyright 2001-2011. Alle Rechte vorbehalten. msisafaq.de steht in keiner Beziehung zur Microsoft Corp.
Stand: Monday, 18. March 2013 / Dieter Rauscher